Der stille Gigant

Er ist Teil eines der größten Projekte im Yachtbau im Jahr 2009: der Sumo 103.

Für die Konstruktion dieses einzigartigen TV-Lifts vertraute einer unserer Auftraggeber auf den deutschen Hersteller okugi lift systems. Das Ergebnis überzeugt mit technischer Perfektion und exklusiver Verarbeitung. Der Sumo 103 ist ein extrem leiser, auf Hydrauliktechnik basierender TV-Lift, der einen 250 Kilogramm schweren Monitor nahezu geräuschlos aus der Decke herausgleiten und drehen lässt. 

Obwohl in der Fertigung von Deckenliften erfahren, war die Größe des Monitors dennoch ein Novum für das Unternehmen. Entwickelt und gefertigt wurde der Lift in der neuen Produktionshalle in Bremen.

Möglich wird die komfortable Steuerung des 250 Kilogramm schweren Monitors durch einen extrem leisen Hydraulikantrieb, der mit elektronischen Dreh- und Verriegelungsmotoren gekoppelt ist. Der nicht sichtbare Hebelarm des Lifts übt eine Kraft von mehr als drei Tonnen aus. Bisher steuerten meist Elektromotoren solche Monitore. Aufgrund der besonderen Größe des Bildschirms – die Bildschirmdiagonale misst  mehr als 2,6 Meter – haben sich die Konstrukteure jedoch für einen anderen Antrieb, basierend auf Hydrauliktechnologie, entschieden. 

Mit dieser Größe hält okugi somit nun den Weltrekord für Decken­lifte – eine Tatsache, auf die man in der Bremer Firma sehr stolz ist.